Donnerstag, 13 12 2018

Besuch der Meijong Middle School (Shanghai)

Vom 31.8. bis 7.9.18 besuchten uns 20 chinesische Schülerinnen und Schüler der Meijong Middle School (Shanghai) im Alter von 12 – 15 Jahren.

 

Foto Besuch in der Tews-Kate in Malente

Sie waren in Gastfamilien unserer Schule untergebracht und revidierten absolut jedes Vorurteil über Asiaten, die bei uns ja oft als höflich distanziert eingeschätzt werden. Erstaunlich schnell fügten sie sich laut Aussagen der Kinder und Eltern in die Familien ein und so gab es viele Tränen, als sich die Türen des Reisebusses am Freitagmorgen hinter den Gästen schlossen und die Gastgeber in strömendem Regen stehen ließ.

Alle anderen Tage zeigte sich Schleswig-Holstein den Gästen in strahlendem Sonnenschein, sodass neben den üblichen Besichtigungen symbolträchtiger Gebäude und Orte auch Strand und Vergnügungspark mit auf dem Programm standen. Eine Woche nur währte der Besuch, aber es langte dennoch um festzustellen, dass Deutschland und im speziellen Malente ein Ort ist, in dem man gut leben kann, und an dem man auf jeden Fall eine Menge mehr Freiheiten und Freizeit hat, als die chinesischen Kinder es in ihrer Heimat erleben.

Die Woche hat auf beiden Seiten viel bewirkt und den Horizont mächtig erweitert. Wie schön, dass man dank moderner Medien auch noch danach so oft man will in Kontakt bleiben kann, so wie es zurzeit noch alle tun. Wie schön, wenn facebook-Freunde und Co konkret werden.